SPIELFLÄCHEN / WARMTÖNE

Dieser Farbbereich umfaßt Medium-und Lachsfarben, wobei in jedem Ton verschiedene Sättigungsgrade zur Verfügung stehen. Diese Farbtöne werden oft als Gegenlicht eingesetzt zu Farben, die für kühlere Stimmungen empfohlen werden. Die warmen Farben suggerieren Tageslicht und Helligkeit. Sie werden für Morgenlicht oder späte Nachmittagsstimmungen eingesetzt.

00

CLEAR

- Einsatz in Farbwechslerrollen u.ä.

03

DARK BASTARD AMBER

- gesättigte Bernsteinfarbe

04

MEDIUM BASTARD AMBER

- gut geeignet im Gegenlicht mit einer kalten Farbe. Sehr gut als natürliches Sonnenlicht

05

ROSE TINT

- schönes Flächenlicht, kosmetischer Farbton

06

NO COLOUR STRAW

- leicht warm getöntes Weiß für Innenraumausleuchtung

07

PALE YELLOW

- doppelte Sättigung von No Colour Straw (06)

09

PALE AMBER GOLD

- satter Strohton für späten Nachmittag und Sonnenuntergang am Horizont

30

LIGHT SALMON PINK

- wärmt Hauttöne, ausgezeichnet für Flächenausleuchtung

31

SALMON PINK

- für Flächenausleuchtung, gut geeignet für Verfolger

33

NO COLOUR PINK

- bleiches, nahezu farbloses Rosa, gibt weißem Licht Wärmeeffekt

35

LIGHT PINK

- ähnlich No Colour Pink (33) stärkere Sättigung, merklicher Wärmeeffekt

36

MEDIUM PINK

- gut geeignet für Flächen und Gassenlicht

38

LIGHT ROSE

- ähnlich Medium Pink (36), stärkere Sättigung

337

TRUE PINK

- Rosa mit leichtem Blaustich, Einsatz als Flächenlicht und für Verfolger, für Musical und romantische Dramen

312

CANARY

- starker Sonnenlichtakzent, wirkungsvoll auf Holz und Bambus, deutet tropische Umgebung an


SPIELFLÄCHEN / KALTTÖNE

Blau und Violett sind am kühlen Ende des Spektrums. Blau in verschiedensten Nuancen ist die am häufigsten vertretene Farbe der Supergel-Serie. Die große Auswahl ist notwendig, weil blaues Licht sich verändert, wenn es mit anderen Farben gemischt wird. Die helleren Blautöne werden oft als Ausgleichfilter für die Farbtemperatur eingesetzt.

61
63

MIST BLUE
PALE BLUE

- geeignet als Grundlicht. Sehr bleicher, kühler Blauton. Auch zum Ausgleich von weißem Licht, bei stark eingezogenen Lichtquellen

64

LIGHT STEEL BLUE

- wirkungsvolles Grundlicht, Mondstrahleneffekt

65

DAYLIGHT BLUE

- zum Einsatz als stumpfer Himmel oder für gedrückte Stimmungen

66

COOL BLUE

- kalter Blauton mit zartem Grünstich, Mondlichteffekt, Flächenlicht

67

LIGHT SKY BLUE

- ausgezeichnete Himmelsfarbe, für Horizont und Seitenlicht

70
71
72

NILE BLUE
SEA BLUE
AZURE BLUE

- für helle Mittagshimmel. Wird auch für kalte Farbtöne und etwas unrealistisches Flächenlicht eingesetzt. Die drei Farben bilden eine ;Abstufung von Blau-Grüntönen

371
372
373

THEATRE BOOSTER 1
THEATRE BOOSTER 2
THEATRE BOOSTER 3

- Sortiment sorgfältig kalkulierter Blaustufen für die Bühnenausleuch- tung, zur Anhebung der Farbtemperatur bei Halogenlicht. Zur Korrektur älterer HMI-Lampen und für Beleuchtungseffekte, bei denen subtile Variationen von Grundtönen erforderlich sind


SPIELFLÄCHEN / NEUTRAL

Diese Blau- und Lavendeltöne können komplementär eingesetzt werden, sowohl für warme als auch kalte Farbflächen, oder wenn nur ein Hauch von Farbe gewünscht wird. Diffussionfilter bieten zusätzliche Gestaltungsmöglichkeiten. Die Neutralfarben erscheinen warm oder kalt, je nach ihrem Kontrast zu anderen warmen oder kalten Farben.

52

LIGHT LAVENDER

- Einsatz als Grund-oder Begrenzungslicht, wichtige Verfolgerfarbe

53

PALE LAVENDER

- wird verwendet wenn weißes Licht etwas kühler erscheinen soll

54

SPECIAL LAVENDER

- etwas wärmer als Pale Lavender (53), verschönt Hauttöne

57

58

LAVENDER

DEEP LAVENDER

- Einsatz als Hintergrundlicht, bietet hohe Transmission, hebt die Plastizität

78

TRUDY BLUE

- sattes mittleres Blau, das mit zunehmendem Einziehen von Lichtquellen wärmer wird in Richtung Lavender


AKZENTLICHT / WARMTÖNE

Die Farbpalette von Gelb bis Magenta. Sie werden vor allem als Seiten-, Ober- oder Hintergrundlicht eingesetzt. Sie fügen einen warmen Grundton hinzu und geben Schauspielern, Szenerie und Bauten mehr Plastizität.

 

10

MEDIUM YELLOW

- starkes Gelb mit leichtem Grünstich. Gut geeignet für hartes Sonnenlicht. Unschön auf Spielflächen und Gesichtern

11

LIGHT STRAW

- bleiches Gelb mit leichtem Rotanteil. Kann als Flächenlicht eingesetzt werden. Vermittelt das Gefühl eines hellen Tages.

13

STRAW TINT

- schönt Hauttöne. Gut für Tanzszenen

14

MEDIUM STRAW

- helles Bernstein für Flächenausleuchtung, wobei Verfälschungen an Hauttönen auftreten können

15

DEEP STRAW

- warme, goldene Bernsteinfarbe mit leichtem Grünanteil. Geeignet für Effekte wie Kerzenlicht und Feuer. Hauttöne erscheinen verfälscht

20

MEDIUM AMBER

- Sonnenlicht am Nachmittag. Lampen und Kerzenlicht. Bestimmte Farbpigmente werden gedämpft, besonders Blau.

21

GOLDEN AMBER

- für bernsteinfarbenen Horizont und späte Sonnenuntergänge

23

ORANGE

- übertrieben romantisches Sonnenlicht, das durch das Fenster einfällt. Auch als Feuerscheineffekt

32

MEDIUM SALMON PINK

- satter Lachston, geeignet als Gassen oder Hintergrundlicht. ähnlich wie Orange (23), jedoch höherer Rotanteil

48

LIGHT SALMON

- helle Abendfarbe, dramatischer Farbton, Einsatz als Hintergrundlicht

49

ROSE PURPLE

- tief gesättigter Farbton für Spezialeffekte

50

MAUVE

- warmes Grundlicht

339

BROADWAY PINK

- tief gesättigter romantischer Farbton, Einsatz als Seiten,- Gassen,- Akzent - oder Hintergrundlicht

358

ROSE INDIGO

- warmer Purpurton für Tanz, Jazz und Musical Stimmungen


AKZENTLICHT / KALTTÖNE

68

SKY BLUE

- Charakter:früher Morgen, Einsatz für Horizont,- Begrenzungslicht,und Flächenlicht mit kühlem Charakter

69

BRILLANT BLUE

- für dramatische Mondeffekte

73

PEACOCK BLUE

- für phantastische Lichtstimmungen, Mondlicht und Wassereffekte

76

LIGHT GREEN BLUE

- starkes Grünblau für romantisches Mondlicht

81

URBAN BLUE

- kaltes, hartes Blau für Horizont und Szenen

82

SURPRISE BLUE

- sattes Blau mit leichtem Rotanteil um Plastizität zu erzeugen

84

ZEPHYR BLUE

- warmer Blauton, der im Schatten einen Purpurstich hinzufügt. Auch als kühler Akzent im Kontrast zu Lavendel und Bernstein

86

PEA GREEN

- für dichte Laubschatten und Effekte von Waldlandschaften

89

MOSS GREEN

- wirkungsvoll für geheimnisvolle Stimmungen und Grundtüne


HORIZONT - HIMMEL / ABEND / NACHT

Die Farben dieser Gruppe werden zwar oft für andere Zwecke verwendet, sind jedoch besonders gut für Horizonte zu verwenden. An manchen Bühnen werden blaugetönte Horizonte verwendet. In diesem Fall sollte man nur blaue oder grüne Filter einsetzen. Diese Blau-, Grüntöne sind besonders geeignet für Abend- und Mondlichtstimmungen, wenn zusätzliche Farbakzente gesetzt werden sollen. Wie auch die warmen Akzentfarben werden diese Filter vor allem als Seitenlicht, Oberlicht oder Hintergrundlicht eingesetzt.

 

GOLDEN AMBER

- für bernsteinfarbenen Horizont und späte Sonnenuntergänge

22

DEEP AMBER

- als Hintergrundlicht und für dramatische Effekte

26

LIGHT RED

- intensives Rot, gute Alternative als Primärfarbe, hohe Transmission

27

MEDIUM RED

- rote Primärfarbe. Für Dreifarb- Horizontleuchten, Fußrampen und Hintersetzer. Hohe Sättigung-geringe Transmission

65

DAYLIGHT BLUE

- zum Einsatz als stumpfer Himmel oder für gedrückte Stimmungen

67

LIGHT SKY BLUE

- ausgezeichnete Himmelsfarbe, für Horizont und Seitenlicht

68

SKY BLUE

- für Stimmung "frühe Morgenstunden des Himmels", für Horizontlicht

69

BRILLANT BLUE

- für dramatische Mondlichteffekte und spezielle Effekte

73

PEACOCK BLUE

- für phantastische Lichtstimmungen, Mondlicht und Wassereffekte

74

NIGHT BLUE

- blau mit tiefer Sättigung, als Nachthimmel und für Spezialeffekte

76

LIGHT GREEN BLUE

- starkes Grünblau für romantisches Mondlicht

81

URBAN BLUE

- vermittelt einen harten, kalten Ton am Horizont und auf der Szene

82

SURPRISE BLUE

- sehr tiefes Blau mit leichtem Rotanteil

85

DEEP BLUE

- tiefgesättigtes Blau mit einem leichtem Rotstich

90

DARK YELLOW GREEN

- alternativ als Primärfarbe einzusetzen wenn höhere Transmission benötigt wird

95

MEDIUM BLUE GREEN

- wirkt sehr gut auf Blattwerk im Mondlicht oder für geheimnisvolle Stimmungen. Sehr gut geeignet um blaue, blaugrüne oder grüne Szenen einzufärben

389

CHROMA GREEN

- brillantes Grün mit etwas Gelb und Blauanteil. Für Blattwerk und Waldeffekte. Als Spezialeffekt und besonderer Akzent

385

ROYAL BLUE

- Königsblau mit der höchsten Sättigung. Niedrige Transmission, gut geeignet für dunklen Nachthimmel, romantische Schatten und unrealistische Effekte.